Kleinkaliber-Schützen Sattel
KLEIN ABER FEIN

Munition

 

Die Patrone .22 lfB (lang für Büchsen), auch .22 lr (long rifle) genannt, ist eine Randfeuerpatrone sowohl für Gewehre als auch für Handfeuerwaffen. Im Umgang hat sich die Bezeichnung „Kaliber 22" eingebürgert, da der Punkt für Zoll aus dem Englischen nicht mitgesprochen wird.

Die .22 lr zündet per Randfeuerzündung. Der Schlagbolzen trifft auf den vorstehenden Bodenrand mit der Zündladung, welche die Treibladung zündet. Verwendung findet die Munition meist im Schiesssport (zum Beispiel Kleinkalibergewehr, Sportpistole, Biathlon etc.) oder z.B. als Wechselsystem zum kostengünstigen Training mit der Hauptwaffe. Die Hülse besteht aus Messing und das Geschoss ist ein reines Bleigeschoss (ohne Stahlmantel). 


Zusammenstellung

Kaliber

.22Ir bzw. .22lfB  (5,6 x 15)

Hülsenform

Randfeuerpatrone

Hülsenschulter (Querschnitt)

5.72 mm

Geschoss (Querschnitt)

5.72 mm

Patronenboden (Querschnitt)

7.06 mm

Hülsenlänge

15.55 mm

Patronenlänge

25.40 mm

Geschossgewicht

1.80- 2.55 gr

Pulvergewicht

ca. 0.105 gr

Gesamtgewicht

ca. 4.0 gr

Geschwindigkeit V0

210 - 518 m/s

Max. Gasdruck

1700 Bar

Geschossenergie

40 - 260 Joule

Alle Angaben ohne Gewähr